Herren vorzeitig Meister

Herren vorzeitig Meister

Nur vier Begegnungen fanden während der Pfingstferien statt. Die Herren konnten mit dem vierten Sieg hintereinander schon vorzeitig die Meisterschaft sichern und auch die Herren 50 setzten ihre Siegesserie fort. Ihren ersten Erfolg verbuchten die Herren 65, während die Damen 60 noch immer auf den ersten Sieg warten.

Damen 60 BL: SV Neuses – TC Küps 5:1;

Wenig Chancen boten sich den Gästen im Nachbarschaftsduell. Nur Kroha konnte ihr Einzel gewinnen und unterlag im Doppel zusammen mit Kutnyak erst im Matchtiebreak den Gastgebern. Schmidt leistete  im ersten Satz ernsthaften Widerstand, musste sich letztendlich aber geschlagen geben. Die anderen Begegnungen gingen klar an Neuses.

Einzel: Tremel – Kroha 2:6; 4:6; Horn – Schmidt 7:6; 6:2; Prell – Kutnyak 6:4; 6:1; Schöb – Tönnesmann 6:0; 6:1; Doppel: Horn/ Schöb –Kroha/ Kutnyak 6:3; 1:6; 7:6; Prell/ Popp – Schmidt/ Tönnesmann 6:2; 6:3;

Herren 50 BK 1: TC Küps – FC Altendorf 7:2;

Ohne drei Stammspieler traten die Gastgeber gegen den bisher sieglosen FC an und führten aber nach den Einzeln bereits mit 6:0. So konnten die zwei verlorenen Doppel mit weiteren Ersatzspielern leicht verkraftet werden.

Einzel: Ajeli –  W.Gunselmann 6:3; 6:1; Schülein – Blauberger 6:2; 6:1; Wagner – Kalb 6:4; 6:4; Birke-Gagel – Vollmayer 7:6; 6:3; Ammon – A. Gunselmann 6:0; 6:3; Spörlein – Sauer 6:1; 6:1; Doppel: Schülein/ Reeb – Blauberger/ Kalb 6:2; 6:1; Birke-Gagel/Spörlein – Gunselmann W./ Vollmayer 1:6; 3:6; Ammon/ Hänel – Gunselmann A./ Sauer 6:4; 3:6; 8:10;

65 Herren BK1; DJK SC Neuses – TC Küps 2:4;

Nach den Einzeln mit Siegen von Wich und Spörlein stand es nach den Einzeln2:2. Im Gegensatz zur letzten Begegnung konnten diesmal beide  Doppel gewonnen und somit  der erste Sieg  eingefahren werden.

Einzel: Schunk – Kuhnlein 6:3; 6:2; Bekaan – Wich 2:6; 0:6; Böhme – Spörlein 6:7; 3:6; Roppelt – Tönnesmann 0:6; 0:6;  Doppel: Schunk/ Amann – Wich/ Spörlein 3:6; 0:6; Schmitt/ Roppelt – Kuhnlein/ Reuter 3:6; 6:7;

Herren 00 K3: SpVgg Froschgrund – TC Küps 0:6;

Ein Kantersieg gegen die SpVgg bescherte den Herren bei noch einem ausstehenden Spiel die vorzeitige Meisterschaft. Lediglich die Doppelpaarung Amen/ Bittner stieß auf ernsthaften Widerstand.

Einzel: Bauer –  Ament 2:6; 2:6; Koch – Ammon 2:6; 3:6; von Berg – Niefanger 1:6; 2:6;Becker – Bittner 2:6; 0:6;  Doppel: Bauer/ Koch – Ament/ Bittner 5:7; 5:7; von Berg/ Becker – Ammon/ Niefanger 0:6; 1:6;  

Schreibe einen Kommentar