VM 2016

Nicole Bergner und Andre Bittner zum wiederholten Male Vereinsmeister

Bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften holten sich N.Bergner zum 3. Male hintereinander und A. Bittner insgesamt zum 12. Male den Titel. Wenngleich die Teilnehmerzahl  den Erwartungen nicht gerecht wurde, konnten die zahlreichen Zuschauer  in 16 Tagen spannende Begegnungen und zum Teil hochklassigen Tennissport verfolgen.

Bereits am Freitag wurden die Doppelendspiele bestritten, wobei es bei den Damen zu folgenden Ergebnissen kam:

  1. Bergner/ Strehmel 2. Kroha/ Bittner 3. Thaler/ Hümmrich

Bei den Herren konnte nur das Spiel um Platz Eins durchgeführt werden, da Wagner/ Fischer-Strehmel  verletzungsbedingt ausfielen, sodass Geißler/ Fößel kampflos Dritter wurden

In einer bis zum Schluss ausgeglichenen  Begegnung siegten schließlich Witzgall/ Roth  mit 6:3; 7:5; gegen Schneider Reuter.

Der Endspielsamstag begann mit dem Spiel der Herren  um Platz 3. In einer sehenswerten Partie behielt der Routinier Roth noch einmal die Oberhand gegen den Youngster Ament, von dem  in Zukunft noch Einiges erwartet werden kann.

Den Titel bei den Damen holte sich Abonnementmeisterin  N. Bergner trotz heftiger Gegenwehr gegen B. Kroha in zwei Sätzen. Der dritte Platz wurde nicht ausgespielt.

Krönender  Abschluss war das Herreneinzel, bei dem sich A. Bittner und E. Ajeli einen Kampf auf Biegen und Brechen lieferten, bis Bittner letztendlich verdient in zwei Sätzen seinen insgesamt 12. Titel feiern konnte.

Bei der Abendveranstaltung bedankte sich F. Roth bei allen Aktiven und besonders bei den Helfern und Spendern. Der erfolgreichen Mixed 18 Mannschaft überreichte er einen Satz Tennisshorts und auch die Mixed 14 Mannschaft wurden für ihr Engagement und ihren Trainingseifer mit Tennisshirts belohnt.

Sportwart A. Reuter nahm anschließend die Siegerehrung vor und überreichte den Siegern und Platzierten entsprechende Präsente. Nach einem gemeinsamen Essen klang der Abend  bei Musik mit DJ Maen aus.