Spielberichte 22.05. – 25. 05. 2014

TC Küps: Herren 65 erstmals erfolgreich

Ihren ersten Sieg konnten die Herren 65 verbuchen. Obwohl sie nach den Einzeln 3:1 vorne lagen, wurde es in den Doppeln nochmals eng, bevor Wich/ Spörlein mit einem glatten 7:0 im Tiebreak des zweiten Satzes den Sieg unter Dach und Fach brachten.

Spannend ging es auch  bei den Herren 30 zu. Zwar konnten die beiden Spitzenspieler der Gäste erwartungsgemäß ihre Spiele gewinnen, doch die Ausgeglichenheit der Heimmannschaft führte zu einem 8:4 Vorsprung nach den Einzeln. Die Paarung  Bittner/ Roth  sorgte dann für die Entscheidung, nachdem die beiden anderen Doppel jeweils im Matchtiebreak an die Gäste gingen.

Auch bei den Herren 40 stand es nach den Einzeln 8:4 für Küps. Nur J. Fischer-Strehmel und M. Fößel mussten sich ihren Gegnern beugen, doch zwei klare Doppelsiege führten zum 14:7 Endstand für Küps.

Das Spiel der Herren 50 beim TC Rothenkirchen wurde aufgrund der Wetterbedingungen und der Unbespielbarkeit der Plätze verschoben.

Eine klare Niederlage bezogen die Herren gegen die  TG Neustadt. Zwar schaffte es A. Frech in den Matchtiebreak, musste ihn aber klar abgeben. Den Ehrenpunkt holte M. Doppel.

Die Mixed Junioren/ Juniorinnen 18 erzielten ein leistungsgerechtes Unentschieden  beim TC  Lichtenfels. J. Niefanger und M. Bittner punkteten im Einzel, das Doppel Niefanger/ Schülein sorgte für das Remis.

Das klare Endergebnis bei den Damen 40 in Zapfendorf widerspiegelt nicht den eigentlichen Verlauf der Partie, die geprägt war von vielen knappen Ergebnissen. Letztendlich verließ nur K. Gagel als Siegerin den Platz.

Herren 65 B1: TC Küps – Turnerschaft Coburg 9:5;

Einzel: R. Wich – F. Funk 6:3; 6:4;  M. Spörlein – W. Leib 6:0; 6:3; R. Kuhnlein – W. Lämmrich  6:2; 6:3; J. Kapahnke – K. Fößel 0:6; 1:6; Doppel: Wich/ Spörlein – Leib/ Reichel 6:2; 7:6; Graf/ Kroha – Berndt/ Lämmrich 3:6; 4:6;

Herren K3: TC Küps – TG Neustadt/ Coburg 2:12;

Einzel: M. Gagel – M. Meier 4:6; 2:6; A. Frech – S. Köhn 3:6; 2:6; F. Kraus – D. Heike 0:6; 3:6; M. Doppel – M. Schindhelm 7:6; 6:1; Doppel: Gagel/ Kraus – Diez/ Meier1:6; 4:6; Frech/ Doppel – Köhn/ Melzer 1:6; 2:6;

Herren 40 B2: TSV Coburg-Scheuerfeld – TC Küps 7:14;

Einzel: R. Thees – E. Ajeli 1:6; 2:6, L. Stelzer – B. Wagner 2:6; 4:6; R. Zellmann – R. Schülein 4:6; 2:6; M. Höhn – J. Fischer-Strehmel 3:6; 6:3; 10:6; S. Gahn – M. Geißler 0:6; 4:6; Th. Weschenfelder – M. Fößel 6:0; 6:2; Doppel: Thees/ Höhn – Ajeli/ Schülein 0:6; 2:6; Stelzner/ Zellmann – Wagner/ Geißler 1:6; 7:5; 10:8; Weschenfelder/ Knoch – Fischer-Strehmel/ Fößel 2:6; 4:6;

Damen 40 B1: TC Zapfendorf – TC Küps 19:2;

Einzel: K. Morgenroth – E.-A. Hümmrich 7:5, 7:5; E. Schmitt – B. Thaler 6:4; 7:5; H. Porzner Hedwig – B. Kroha 6:3; 3:6; 11:9; R. Däbritz – M. Kutnyak 6:4; 6:4; Ch. Lang – K. Gagel 5:7; 0:6; S. Mainardy – B. Wagner 6:2; 3:6; 10:8; Doppel: Morgenroth/ Schmitt – Thaler/ Kroha 7:5; 7:5; Porzner/ Däbritz – Kutnyak/ Wagner 6:1; 7:6; Lang/ Porzner Hiltrud – Gagel/ Reuter  6:2; 6:2;

Herren 30B2: TC Küps – TC Rothenkirchen 11:10;

Einzel: M. Witzgall – T. Wicklein 1:6; 2:6; A. Bittner – M. Völk 2:6; 1:6; D. Schneider – D. Förtsch 6:2, 6:3; A. Reuter; – Th. Förtsch 6:3; 6:1; F. Roth – R. Förtsch 6:4, 4:6; 10:8; M. Reichwein – F. Treuner 6:1; 6:0; Doppel: Witzgall/ Reichwein – Völk/ Förtsch R. 6:4; 4:6, 5:10; Schneider/ Reuter – Wicklein/ Treuner 2:6; 6:4; 10:8; Bittner/ Roth – Förtsch D./ Förtsch T. 6:4; 6:0;

Mixed Junioren/ Juniorinnen K1: TC Lichtenfels – TC Küps 7:7;

Einzel: Ch. Breitenbach – J. Niefanger 2:6; 2:6; F. Vogt – P. Schülein 6:3; 6:4; W. Fischer – V. Klose 6:0; 6:0; I. Lauer – M. Bittner 2:6, 3:6; Doppel: Breitenbach/ Vogt – Niefanger/ Schülein 6:7; 2:6; Fischer/ Lauer – Klose/ Bittner 6:1; 6:0;

Spielberichte 14. – 18. 05. 2014 – Damen 30 gelingt Revanche

TC Küps: Damen 30 gelingt Revanche

Hatten die Damen 30 in der letzten Saison noch mit 1:8 beim TP Lichtenfels das Nachsehen, konnten sie den Spieß diesmal umdrehen und nach zwei Doppelkrimis hauchdünn die Begegnung für sich entscheiden.

Klar dominierend waren die Herren 30 beim TC Bad Steben und ließen lediglich im Doppel einen Satzgewinn zu.

Keine Chancen jedoch hatten die Damen und Herren 50. So war bei den Herren nur R. Kuhnlein erfolgreich, während bei den Damen die Doppelpaarung Spörlein/ Kroha den Ehrenpunkt holte.

Bei den Herren 65  täuscht das klare Ergebnis für den TC Bamberg etwas über den Verlauf der Begegnung , denn die Entscheidung fiel erst in drei  Matchtiebreaks, die alle an  die Gastgeber gingen.

Eine äußerst knappe Niederlage mussten die Herren 40 einstecken, die nach den Einzeln 2:4 zurücklagen. Ein Sieg im Doppel reichte dann aber  Lichtenfels für den 11:10 Endstand.

Auf verlorenen Posten standen die Mixed Junioren/ innen. Lediglich J. Ament konnte seinem Gegner Paroli bieten, zog aber letztendlich den Kürzeren.

Damen 30 BL: TC Küps  – TP Lichtenfels 11:10;

Einzel: S. Bittruf – S. Faber 2:6, 0:6; N. Bergner – E. Dinkel 7:6;7:5; Ch. Blüchel – B. Rosenbaum 6:3; 2:6; 6:10; T. Strehmel – S. Gahn 6:3; 6:3; K. Wachter – S. Dorsch 6:3; 6:2; K. Hofmann – P. Hümmer 6:2; 6:0; Doppel: Bittruf/ Blüchel – Faber/ Dorsch 3:6; 3:6; Bergner/ Hofmann – Dinkel/ Gahn 6:2; 6:7; 10:8;  Strehmel/ Weissbach –  Rosenbaum/ Hümmer 6:3; 2:6;8:10;

Damen 50 B1: TC Küps – TC Weiß- Rot Coburg II  3:11;

Einzel: M. Kutnyak – R. Scholz 0:6; 2:6; R. Kroha – U. Neeb 1:6; 2:6; E. Spörlein – T. Bätz 0:6; 0:6; E. Schmidt – G. Müller 4:6; 1:6; Doppel: Kutnyak/ Schmidt – Scholz/ Neeb 0:6; 0:6; Kroha/ Spörlein – Bätz/ Nothaft 4:6; 6:4, 11:9;

Herren 65 B1: TC Bamberg II – TC Küps  12:2;

Einzel: H. Tinz – R. Wich 6:3; 6:3; P. Kupsch – M. Spörlein 6:4; 2:6; 10:7; G. Gruner – R. Kuhnlein 0:6; 3:6; L. Müller – J. Kapahnke 2:6; 7:5; 10:8; Doppel: Tinz/ Ch. Ackermann –  Wich/ Kuhnlein 6:0; 2:6; 10:8; Kupsch/ Müller – W. Graf/ W. Ullrich 6:2; 6:0;

Herren 30 B2:  TC Bad Steben – TC Küps  0:21;

Einzel: M. Hagen – A. Bittner 3:6; 0:6; F. Gölkel – D. Schneider3:6; 2:6; H.-U. Ulrich – A. Reuter 1:6; 1:6; M. Neubauer – F. Roth 3:6; 1:6; S. Nietner – M. Reichwein 1:6; 2:6; J. Harbauer – J. Kempf 3:6; 3:6; Doppel: Hagen/ Neubauer – Schneider/ Reuter 2:6; 3:6; Gölkel/ Nietner – Bittner/ Roth 0:6; 1:6; Meyer/ Harbauer – Reichwein/ Kempf 7:6; 0:6; 6:10;

Herren 40 B2: TC Lichtenfels II – TC Küps 11:10;

Einzel: M. Weinmann – B. Wagner 6:2; 6:1; G. Herold – R. Schülein 7:5; 6:3; H. Bittermann – J. Fischer-Strehmel 6:2; 6:0; R. Hofmann – A. Birke-Gagel 3:6; 3:6; J. Klaus – M. Geißler 3:6; 6:2; 3:10; Doppel: Weinmann/ Herold –  Ajeli/ Schülein 6:7; 6:2; 8:10; S. Reuter/ Klaus – Wagner/ Fischer-Strehmel 3:6; 1:6; Bittermann/ S. Rösler – Birke-Gagel/ Geißler 6:2; 6:2;

Herren 50 K1: TC Küps – RMV Strullendorf 2:12;

Einzel: R. Wich –  W. Goth 2:6; 0:6; H. Bergner – G. Ohland 4:6; 3:6; F. Berlips – H. Hauffe 1:6; 1:6; R. Kuhnlein – H. Baumgärtner 6:0; 6:0; Doppel: Wich/ Kuhnlein – Goth/ Hauffe 6:7; 2:6; Berlips/ Hänel 0:6; 0:6;

Mixed Junioren 18 K1: TC Küps – TC Oberwallenstadt 0:14;

Einzel: J. Niefanger – N. Nossek 1:6; 3:6; J. Ament – H. Nossek 4:6; 5:7; M. Bittner – P. Fischer 0:6; 0:6; J. Schedel – V. Badaljan 3:6; 0:6; Doppel: Niefanger/ Ament – Nossek/ Nossek 3:6; 3:6; Bittner/ Schedel – Fischer/ Badaljan 2:6; 1:6;

Traditionelles Pfingstturnier am 07. 06.2014

Liebe Tennisfreunde,

 

ich darf Euch schon jetzt zu unserem Pfingstturnier einladen, das am Samstag, 07. Juni 2014 stattfindet. Die Herren beginnen um 09.00 Uhr. Die Damen spielen nachmittags ab 13.00 Uhr. Geplant ist ein Doppelturnier, bei dem immer ein Stärkerer zu einem Schwächeren gelost wird. Unser Sportwart Alex hat bereits einen Aushang erstellt, an dem Ihr Euch eintragen könnt.

 

Startgebühr beträgt wie immer 5,- Euro.

 

Natürlich freuen wir uns auch wieder sehr über freiwillige Spenden in Form von Kuchen, Nachtisch, etc. !!!! Diesbezüglich hängt ebenfalls eine Liste zum Eintragen aus.

 

Am Abend ist dann wieder ein Essen mit anschl. Party nach der Siegerehrung geplant. Genaue Details bzgl. Essen/Unkosten werden rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Auf eine zahlreiche Teilnahme hoffend verbleibe ich…..

 

Euer Franky………

 

 

 

Frank Roth

Erster Vorstand TC Küps

franky.roth@web.de

Mobil: 0160-5614695

Festn.: 09264/1679

Medenspiele – Saisonauftakt

Herren 40 mit überzeugendem Auftakt

Durchwachsen wie das Wetter waren auch die Ergebnisse der am Wochenende gestarteten Mannschaften des TC Küps.  Während die Herren kampflos zu den Punkten kamen, überzeugten die Herren 40 und die Mixed 18 – Mannschaft zum Auftakt der Saison mit klaren Siegen. Alle drei  Damenmannschaften jedoch zogen bei  ihren Begegnungen den Kürzeren. Die Damen

30 mussten sich äußerst unglücklich mit 10:11 geschlagen geben, die Damen 40 und 50 waren chancenlos.

Herren K1: TSV Mönchröden II – TC Küps    0:14;

Herren 40 B2: TC Küps – TV Oberwallenstadt    14:7;

Einzel: E. Ajeli – B. Sünkel 6:0; 7:5; B. Wagner – B. Krauss  6:3; 6:7; 10:6; R. Schülein – V. Schäfer 6:2; 6:3; J.Fischer-Strehmel  – D. Helmuth 6:3; 6:2; M. Geißler – H. Schmitt  3:6; 3:6; J. Kempf – M. Endres 1:6; 3:6;  Doppel: Ajeli/ Schülein – Sünkel/ M.Fuß    6:2; 6:4; Wagner/ Fischer-Strehmel – Dona/ Schmitt  6:2; 6:2; Geißler/ Kempf – Schäfer/ Endres 4:6, 7:6; 8:10;

Mixed Junioren/ Juniorinnen 18    K1: TC Küps – TC Zapfendorf 9:5;

Einzel:  J. Niefanger – P. Mikula 6:0; 6:0; J. Ament – F. Sieber 6:0; 6:0; P. Schülein – L. Konetzny  Loreen 6:1; 6:2; J. Schedel – H. Bergmann 0:6; 1:6; Doppel: Niefanger/ Ament – Mikula/ Konetzny  Luca 6:0; 6:0; Schülein/ Schedel – Konetzny Loreen/ Bergmann 3:6; 4:6;

Damen 50 B 1: TC Hallstadt – TC Küps     14:0;

Einzel:  R. Wolf – M. Kutnyak 6:2; 6:1; Ch. Holzner – R. Kroha 6:1; 7:5; J. Hoh – E. Spörlein  6:1; 6:1; J. Wiedner –  E. Schmidt 6:0; 6:0; Doppel: Wolf/ Holzner – Kutnyak/ Kroha 7:5; 6:3;  Hoh/ Wiedner – Spörlein/ Schmidt  6:0; 6:1;

Damen 30 BL: TC Münchberg – TC Küps  11:10;

Einzel: S. Bergmann – S. Bittruf 6:0; 6:0; A. Lottes – N. Bergner 4:6; 2:6; K. Benker – T. Strehmel 6:3; 0:3; K. Müller – K. Wachter 6:4; 1:6; 10:7;  S. Schörner – D. Weissbach  3:6; 6:3; 10:6; A. Philipp – S. Söllner 7:6; 2:6; 10:3; Doppel: Bergmann/ Lottes – Bergner/ Strehmel 6:1; 6:3; Benker/ Müller – Bittruf/ Wachter 5:7; 7:6, 3:10; Schörner/ Philipp – Weissbach/ Söllner 4:6; 6:4; 7:10;

Damen 40 B1: TC Küps – TC Weiß – Rot Coburg  3:18;

EinzeL: E.-M. Hümmrich – A. Hess 4:6; 4:6; B. Thaler – K. Lutz 3:6; 6:4; 8:10; B. Kroha – A. Obrovski -1:6, 3:6; K. Gagel – G. Gemeinder 2:6; 2:6; S. Bittner – C. Köfer  1:6; 1:6; B. Wagner – V. von Minding  2:6; 1:6; Doppel: Hümmrich/ Thaler – Hess/ Lutz 4:6; 3:6; Kroha/ Bittner – Obrovski/ Köfer 6:2; 6:2; Gagel/ Wagner – Gemeinder/ von Minding1:6; 1:6;